Lammrücken mit Erbsenpüree und Pfefferminz Pesto

Farbenfroh und voller Geschmack

Zeitaufwand inkl. Vorbereitung: 60 min

Electrolux Gerät: Backofen
Funktion:
Heissluft
Temperatur:
180°C
Gar-/Backdauer:
10 - 12 min

Zubereitung

Für das Lamm:
600 g Lammrücken, 1 EL Pflanzenöl, Salz, Pfeffer

Für das Erbsenpüree:
1Stk. Schalotte, fein geschnitten, 1 EL Butter, 300 g Erbsen, aus dem Tiefkühler, 4Stk. mehlige Kartoffeln, 1 dl Gemüsebrühe, 0.5 dl RahmSalz, Pfeffer

Für das Pfefferminz Pesto:
1 Bund frische Minze, 1,5 dl Olivenöl, ½Stk. Zitrone, Abrieb, Salz, Pfeffer

Lammrücken:
1.
Backofen auf 180 °C vorheizen.
2. Das Lamm von Sehnen befreien, mit Salz und Pfeffer würzen.
3. In der Pfanne im heissen Öl 2-3 Minuten rundherum gut anbraten. Das Fleisch in eine Feuerfeste Form geben und im Ofen fertig garen.

Erbsenpüree:
1.
Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Im Salzwasser weich garen.
2. Schalotte in Butter andünsten, Erbsen beigeben, mit Brühe und Rahm ablöschen. 15 Minuten leicht köcheln lassen und mit einem Mixer fein pürieren. 
3. Die gekochten Kartoffeln noch Heiss durch ein Passevite  drücken und unter das Erbsenpüree heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pfefferminz Pesto:
Minze und Olivenöl mit einem Mixer fein mixen, Zitronen- und Orangenabrieb beigeben und abschmecken.

Tipps
Das Pfefferminz-Pesto mit ein wenig Honig versüssen und zu einem feinen Dessert oder zu frischen  Früchten wie Ananas servieren.