Thunfisch mit Gurkenspaghetti

Die leichte Versuchung

Zeitaufwand inkl. Vorbereitung: 20 min

Electrolux Gerät: Teppan Yaki / Wok
Temperatur: 180°C
Gar-/Backdauer: 2 - 4 min

Zubereitung

Für den Fisch
200 g Thunfisch, Sushiqualität, 40 g Zucker, 40g Salz, 2Stk. Lorbeerblatt, 2Stk. Wachholder, 100 g Sesam, hell und dunkel

Für die Spaghetti
1Stk. Gurke, 20g Salz, 2 EL Sesamöl, 2 EL Reiswein, 1 EL Reisweinessig, 1 EL Sojasauce, Salz, Pfeffer

1. Den Thunfisch kalt abspülen und trockentupfen. 
2. Wachholder und die Lorbeerblätter zerdrücken, mit dem Salz und dem Zucker gut vermischen. Den Fisch damit einreiben und 10 Minuten in der Mischung liegen lassen.
3. Nun die Gurke waschen und mit einem Asiatischen Sparschäler feine lange Steifen herstellen.
4. Gurkenspaghetti salzen, für 10 Minuten stehen lassen. 
5. Danach die Gurken abwaschen und abtropfen lassen.
6. Sesamöl, Reiswein, Reisweinessig und die Sojasauce gut verrühren und zu den Spaghetti geben und nach Bedarf abschmecken.
7. Den Thunfisch aus der Zucker-Salzmischung nehmen, abspülen und Trockentupfen. 
8. Im Sesam wenden und in der Bratpfanne beidseitig ca. 1,5 Minuten anbraten und mit den Gurkenspaghetti servieren.

Tipp
Auch als Hauptgang, mit Fisch oder mit Meeresfrüchten sind  Gurkenspaghetti der Hit.