Partyzopf Tricolore

Partyzopf Tricolore

Zum Aperitif oder als Beilage

Zubereitung

Zutaten
600 ml Wasser, 60 g Hefe, 50 g Butter (flüssig), 1100 g Mehl, 20 g Salz, 1 EL Currypulver, 1 EL Kurkuma, 1 EL Mango Chutney, 1/2 TL Instant Hühnerbouillon, 100 g Spinatblätter, 1 Messerspitze Salz, 30 g gedörrte Tomaten aus, dem Glas, 30 g Tomatenpuree, 1 Knoblauchzehe fein gehackt

1. Hefe in Wasser auflösen. In eine Schüssel geben. Flüssige Butter,  Mehl und zuletzt 20 g Salz dazugeben. Alles zu einem geschmeidigen, weichen Teig kneten. 
2. Den Teig dreiteilen (2 x 500 g und 1 x ca. 600 g)  
3. Das grösste Teigstück mit Curry, Kurkuma, Mango Chutney und Bouillon gut verkneten. Sollte der Teig kleben, noch wenig Mehl dazugeben.  
4. Das zweite Teigstück mit den fein geschnittenen, gut ausgedrückten Spinatblättern und wenig Salz verkneten. Etwas Mehl dazugeben, wenn der Teig klebt.  
5. Das dritte Teigstück mit den klein geschnittenen Tomaten, dem Tomatenpuree und dem Knoblauch gut verkneten. Wenn der Teig klebt, ebenfalls noch etwas Mehl dazugeben.  
6. Jedes Teigstück separat in einem Plastikbeutel etwa eine Stunde aufgehen lassen. Danach aus jedem Teig je zwei ca. 40 cm Rollen formen. Zwei Zöpfe flechten aus je einer grünen, roten und gelben Teigrolle. Auf ein (Profi-)Blech legen. 

Zubereitung

Hefe in Wasser auflösen. In eine Schüssel geben. Flüssige Butter,  Mehl und zuletzt 20 g Salz dazugeben. Alles zu einem geschmeidigen, weichen Teig kneten. 

Den Teig dreiteilen (2 x 500 g und 1 x ca. 600 g)  

Das grösste Teigstück mit Curry, Kurkuma, Mango Chutney und Bouillon gut verkneten. Sollte der Teig kleben, noch wenig Mehl dazugeben.  

Das zweite Teigstück mit den fein geschnittenen, gut ausgedrückten Spinatblättern und wenig Salz verkneten. Etwas Mehl dazugeben, wenn der Teig klebt.  

Das dritte Teigstück mit den klein geschnittenen Tomaten, dem Tomatenpuree und dem Knoblauch gut verkneten. Wenn der Teig klebt, ebenfalls noch etwas Mehl dazugeben.  

Jedes Teigstück separat in einem Plastikbeutel etwa eine Stunde aufgehen lassen. Danach aus jedem Teig je zwei ca. 40 cm Rollen formen. Zwei Zöpfe flechten aus je einer grünen, roten und gelben Teigrolle. Auf ein (Profi-)Blech legen. 

Electrolux Gerät: Profi Steam
Funktion: Intervallgaren 
Temperatur: 180°C
Gar-/Backdauer: ca. 40 - 45 min