Fleischvogel, Kartoffelstock und Rüebli

Fleischvogel mit Kartoffelstock und Rüebli von Mama Holdener

Electrolux Gerät: Profi Steam und Induktion

Zutaten

  • Fleischvögel

    4 dünne Rindsplätzli, à ca. 120 g (oder Plätzli selber dünn klopfen)
    2 EL scharfer Senf
    8 Bratspeckscheiben
    300g Kalbsbrät
    1 EL Petersilie oder Majoran, gehackt (bei Wendy zuhause ohne Kräuter)
    1 EL Cognac (bei Wendy zuhause ohne Cognac)
    Bratbutter
    Salz, Pfeffer
    1 EL Mehl
    4 Schalotten, längs in Scheiben geschnitten
    1 Knoblauchzehe, gepresst
    100g Gemüsebrunoise
    2 dl Rotwein
    1 dl Bouillon

  • Kartoffelstock

    1 kg mehlig kochende Kartoffeln
    Ca. 2 dl Halbrahm
    40g Butter, in kleine Stücke geschnitten
    Salz, Pfeffer
    Etwas Trüffelöl, nach Belieben
    1 - 2 Sommertrüffel, nach Belieben

  • Rüebli

    1 kg Bundrüebli mit Grün
    1 EL Butter
     ½ TL Zucker
    Salz
    Curry
    ½ Bund Schnittlauch, fein geschnitten

Zubereitung Fleischvögel

Plätzli flach auslegen, mit Senf bestreichen, Speckscheiben quer darüber legen.

Brät (mit den Kräutern und dem Cognac mischen,) auf den Speckscheiben verteilen. Die Enden der Speckscheiben zurückklappen, und die Brätmasse einpacken. Plätzli zu Fleischvögeln aufwickeln, mit Zahnstocher fixieren und würzen.

Fleischvögel in Bratbutter rundum kräftig anbraten, herausnehmen und in eine ofenfeste Form legen.

Das Mehl zusammen mit Schalotten, Knoblauch und Gemüse in die Pfanne geben und andämpfen und anschliessend mit Rotwein und Bouillon ablöschen, aufkochen und über die Fleischvögel geben. Im Ofen bei 150°C während ca. 2 Stunden schmoren.

Die Sauce abschmecken, nach Belieben pürieren und passieren und mit etwas Flüssigkeit ergänzen oder abbinden.

Zubereitung Kartoffelstock

Kartoffelwürfel im Steamer oder im Salzwasser weich kochen. Abtropfen und ausdämpfen lassen.

Rahm aufkochen.

Die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse oder das Passevite drücken und mit dem Rahm und der Butter mischen und mit dem Schwingbesen luftig aufschlagen. Würzen.

Anrichten, etwas Trüffelöl darüber träufeln und den Trüffel frisch darüber hobeln.

Tipp: Falls kein Trüffelöl gewünscht ist, dann den Kartoffelstock mit etwas Muskat würzen und mit feinen Kartoffelchips garnieren.

Zubereitung Rüebli

Rüebli mit einem Stück Grün kurz dämpfen.

Butter mit Zucker erhitzen, Rüebli beigeben und unter Schütteln glasieren.

Mit Salz und Curry würzen und mit Schnittlauch bestreuen.

Wir haben noch viel mehr

Werfen Sie doch einen Blick in weitere Rezepte und begeistern Sie Ihre Liebsten mit unvergesslichen Köstlichkeiten.

  • Kochen mit Le Cordon Bleu

    Kulinarische Kreativität

    Unsere Kooperation mit Le Cordon Bleu
  • Kochen mit Sven Wassmer

    Profikoch und Electrolux Markenbotschafter

    Unser Markenbotschafter und Profikoch Sven Wassmer
  • Kochen mit Wendy

    Wendys Lieblingsrezepte

  • Fussball-Weltmeisterschaft 2018

    Sportlicher Genuss

    Leckeres Gericht aus Costa Rica kombiniert mit einem Schweizer Bratwurst
  • 100 Jahre Electrolux Torte
    Die 100 Jahre Electrolux Torte
  • LACHSFILET SOUS-VIDE

  • OFEN-POULET

  • LACHSFILET SOUSVIDE

  • MEERESFRÜCHTE VOM GRILL

  • SCHWEINEBÄCKCHEN MIT SCHOKOLADEN-MOLE – BY SVEN WASSMER

  • Mole-Sauce mit Pfiff

    Entdecken Sie Sven Wassmer's exklusives Rezept für Schokoladen-Mole.

  • Lammfilet an Feigensauce
  • Lachs-Spinat-Quiche
  • Rosenkohl mit Speck und Ingwer
  • Miesmuscheln

    Miesmuscheln mit Zitronengras und Ingwer

  • Poulet-Curry mit Kürbis
  • Thunfisch mit Gurkenspaghetti
    Thunfisch mit Gurkenspaghetti
  • Lammrücken mit Erbsenpüree und Pfefferminz Pesto
  • Avocado-Tartar mit Rauchlachs