Svens Fundstücke No2: Holunderblüten in Essigmarinade

Welches Dressing könnte zu einem Salat passen? Sven hat die Antwort.

 

Zeitaufwand inkl. Vorbereitung: 15 min

Zutaten

200g   Holunderblüten
Die Blüten erst sammeln gehen wenn es mindestens 2 Tage trocken war und die Sonne geschienen hat. Ansonsten ist der ganze geschmackvolle Blütenstaub vom Regen heruntergewaschen.

250g leichter Obstessig verwenden

250g Zucker

25g Salz

So geht's

Holunderblüten vorsichtig nach Verunreinigungen und Insekten durchsuchen, aber nicht mit Wasser waschen, sonst wäscht man den geschmackvollen Blütenstaub ab. In ein Weckglas füllen und mit der heissen Essigmarinade übergiessen. Deckel verschliessen. Auskühlen lassen und kühl stellen.

Das Gute bei diesem Produkt ist: Man kann die Blüten weiter verwenden oder nur den Essig, der jetzt ein tolles Holunderblüten Aroma hat.


Trennlinie

Wer ist denn Sven eigentlich?

LERNEN SIE SVEN WASSMER KENNEN

Sven Wassmer gilt derzeit als das grösste Talent in der Schweizer Food-Szene. Für seine unvergesslichen Gourmetkreationen wurde er mit zwei Michelin-Sternen und 18 (von 20 möglichen) Gault-Millau-Punkten ausgezeichnet. Sven war bis Mai 2018 der Chefkoch des Restaurant 7132 Silver in Vals. Im 2019 wird Sven im Grand Hotel Quellenhof in Bad Ragaz eine neue Herausforderung annehmen. Seine kulinarischen Schöpfungen vereinen Nostalgie mit Avantgarde und erschaffen etwas, das der Meister selbst als „Food Memories“ bezeichnet. 

Weitere Rezepte von Sven