Svens Fundstücke No4: Rosenkohl in Essigmarinade

Was passt am besten als eine vitaminreiche Beilage? Sven hat die Antwort.

 

Zeitaufwand inkl. Vorbereitung: 60 min

Zutaten

1kg      Rosenkohl, gewaschen und geputzt

250g   Apfelessig

250g   Zucker

25g     Salz

Die drei Zutaten im Topf aufkochen und anschliessend alle Gewürze dazu.


2 Stk   Lorbeer

1 Stk   Konoblauchzehe

½ Stk  Zwiebel

1 TL    Senfsamen

So gehts

Den gewaschenen und geputzten Rosenkohl in ein Weckglas füllen. Dann mit dem heissen Essig-Gewürzfond übergiessen bis er komplett bedeckt ist. Dann das Weckglas schliessen und bei 95°C Dampf für ca. 45min einkochen. Wichtig ist, dass man das heisse Weckglas nicht sofort in den Kühlschrank stellt, ansonsten könnte das Glas springen. Erst auf Zimmertemperatur runterkühlen und dann in den Kühlschrank.

Der Rosenkohl ist ungeöffnet bedenkenlos 1 Jahr haltbar.


Trennlinie

Wer ist denn Sven eigentlich?

LERNEN SIE SVEN WASSMER KENNEN

Sven Wassmer gilt derzeit als das grösste Talent in der Schweizer Food-Szene. Für seine unvergesslichen Gourmetkreationen wurde er mit zwei Michelin-Sternen und 18 (von 20 möglichen) Gault-Millau-Punkten ausgezeichnet. Sven war bis Mai 2018 der Chefkoch des Restaurant 7132 Silver in Vals. Im 2019 wird Sven im Grand Hotel Quellenhof in Bad Ragaz eine neue Herausforderung annehmen. Seine kulinarischen Schöpfungen vereinen Nostalgie mit Avantgarde und erschaffen etwas, das der Meister selbst als „Food Memories“ bezeichnet. 

Weitere Rezepte von Sven