Acht Rezepte für den Einstieg in Ihren Airfryer

Zuletzt aktualisiert 03.03.2021 11:45

Knackige, schmackhafte Ergebnisse mit wenig bis gar keinem Öl.


Lachs mit Pfefferbaumgewürz und Orange

Zutaten:

  • 600 g Lachsfilets, vorzugsweise Haut auf
  • 1 EL Pfeffer
  • Schale von 1 Orange
  • 1 TL Salz


Methode:

  1. Den Lachs in vier gleiche Stücke schneiden.
  2. Den Pfeffer zerdrücken.
  3. Die äußere Schicht der Orange mit einem Zester oder einer Reibe schälen.
  4. Pfeffer, Salz und Orangenschale mischen.
  5. Den Lachs einreiben und 15 Minuten ruhen lassen.
  6. Braten Sie den Lachs in der Luftfritteuse mit dem Fischprogramm.
  7. Schneiden Sie die Orange und drücken Sie etwas Orangensaft auf den gekochten Lachs.



Süßkartoffel-Pommes mit Aioli

Zutaten:

  • 2 große Süßkartoffeln
  • 1 TL Salz
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Zitronenschale
  • 200 ml Speiseöl
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Prise Salz


Methode:

  1. Die Süßkartoffel schälen und in 0,5 cm große Streifen schneiden.
  2. Braten Sie die Streifen mit dem Pommes-Frites-Programm.
  3. Für die Aioli: Knoblauch, Eigelb und Zitronenschale mit einem Stabmixer zu einer gleichmäßigen Mischung mischen.
  4. Gießen Sie das Öl Stück für Stück unter ständigem Rühren ein. Weiter mischen, bis es dicker wird.
  5. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen.



Geröstetes Gemüse

Zutaten:

  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 1 roter Pfeffer
  • 10 grüne Spargelstangen
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 2 TL frisch gehackter Thymian
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer


Methode:

  1. Aubergine und Zucchini in 1,5 cm große Scheiben schneiden und den Pfeffer in 2 x 2 cm große Stücke schneiden.
  2. Entfernen Sie den unteren Teil des Spargels.
  3. Das gesamte Gemüse außer dem Spargel mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und gehacktem Thymian würzen.
  4. Braten Sie das Gemüse mit dem Gemüseprogramm in der Luftfritteuse.
  5. Den Spargel nach der Hälfte des Garvorgangs zum restlichen Gemüse geben.



Knusprige Hähnchenkeulen

Zutaten:

  • 6 Hähnchenkeulen
  • 3 Eier, mit 1 EL Wasser geschlagen
  • 100 g Mehl
  • 200 g Panko oder normale Semmelbrösel
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver.


Zutaten für die Chili Aioli:

  • 200 g Aioli
  • 1 EL fein gehackter frischer Chili
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel


Methode:

  1. Mehl, Salz, Paprika und schwarzen Pfeffer mischen.
  2. Brot die Hähnchenkeulen, indem Sie sie zuerst in die Blumenmischung, dann in die Eimischung und dann in die Semmelbrösel tauchen.
  3. Verteilen Sie die Drumsticks gleichmäßig im Luftfritteusenkorb und braten Sie sie mit dem Drumstick-Programm.
  4. Mit Chili Aioli servieren.



Ganzes Huhn gefüllt mit Zitrone und Knoblauch

Zutaten:

  • 1 ganzes Huhn, 1,2 kg
  • 1 Zitrone
  • 1 Knoblauchknolle
  • 1 EL Salz
  • 1 EL schwarzer Pfeffer


Methode:

  1. Die Zitrone halbieren.
  2. Das Huhn mit Zitrone und Knoblauch füllen und das Huhn mit Salz und Pfeffer einreiben.
  3. Legen Sie das Huhn in den Korb und braten Sie es mit dem Whole Chicken-Programm.
  4. Lassen Sie das Huhn nach dem Kochen 10 Minuten ruhen.



Steak

Zutaten:

  • 225 g Entrecote / Lendensteak
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 1 TL frisch gehackter Rosmarin


Methode:

  1. Das Rindfleisch von beiden Seiten mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen.
  2. Legen Sie das Rindfleisch in die Fritteuse und braten Sie es im Fleischprogramm.
  3. Lassen Sie das Rindfleisch nach Beendigung des Programms 5 Minuten ruhen.
  4. Mit Spargelstangen servieren.



Pizza Margarita

Teig:

  • 15 g frische Hefe
  • 125 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Weizenmehl


Alle Zutaten für den Teig 10 Minuten lang kneten. Decken Sie die Schüssel ab und lassen Sie sie 30 Minuten lang stehen, um zu beweisen, dass sie doppelt so groß sein sollte.


Tomatensauce (kalt gerührt):

  • 200 g Tomaten aus der Dose
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz


Alle Zutaten mit einem Stabmixer mischen.


Belag:

  • Mozzarella
  • Basilikumblätter
  • 2 EL Olivenöl


Rollen Sie den Teig in eine für den Korb geeignete Größe. Die Tomatensauce gleichmäßig über den Teig verteilen, mit Mozzarella und Basilikum belegen. Backen Sie auf dem Pizza-Programm. Die frisch gebackene Pizza mit Olivenöl beträufeln.



Blaubeermuffin mit Krümeln (6 Stück)

Muffin:

  • 200 g Weizenmehl
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 15 g Butter
  • 75 ml Milch
  • 1 Ei
  • 100 g gefrorene Blaubeeren
  • 1 EL Puderzucker


Streuselgarnierung:

  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Hafer
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Weizenmehl


Methode:

  1. Die Butter schmelzen und mit Milch und Ei mischen.
  2. Mischen Sie alle trockenen Zutaten und fügen Sie dann die Milchmischung hinzu.
  3. Heidelbeere und Puderzucker mischen und dann zu den anderen Zutaten geben.
  4. Mischen Sie die Zutaten für das Topping.
  5. Gießen Sie die Muffinmischung in große Muffinschalen, vorzugsweise Silikonschalen.
  6. Fügen Sie den Belag oben auf den Muffins hinzu.
  7. Backen Sie die Muffins in der Luftfritteuse nach dem Muffin-Programm.