Elektrokochfeld von Electrolux

Elektrokochfelder

Sicher und einfach zu bedienen – kein Wunder, dass Elektrokochfelder so weit verbreitet sind. Unsere Elektrokochfelder sind einfach zu bedienen und zu reinigen, was sie zu einem besonderen Erlebnis macht.

Elektrokochfelder aus Glaskeramik 

Das Elektrokochfeld mit Glaskeramik-Oberfläche und Wärmestrahlung ist die meistgenutzte Art der Kochplatte in der Schweiz. Die Vorteile des umgangssprachlich als Cerankochfeld benannten Kochfeldes liegen im Preis und in der einfachen Reinigung. Beim Elektrokochfeld mit Wärmestrahlung erzeugen Heizstäbe unter dem Glas Hitze, die dann an Töpfe und Pfannen weitergegeben wird. 

39 von 39
Elektrokochfeld
39 von 39
39 von 39

Energie sparen mit einem Glaskeramik-Kochfeld

Bis heute existieren für Cerankochfelder keine Energieeffizienzklassen bzw. entsprechende EU-Labels. Stattdessen hängt das Einsparpotenzial davon ab, wie das Kochfeld genutzt wird. Es ist somit wichtig, auf die passende Grösse  bzw. die Qualität des Topfes zu achten. Wenn ein kleiner Topf auf einer zu grossen Kochfläche steht, geht diese Energie vollständig ungenutzt verloren. Und dies nicht zu wenig: Bei lediglich einem Zentimeter, der übersteht, kann dies einen Energieverlust von bis zu 30% bedeuten. Einen weiteren Einfluss auf Energieverluste haben auch Verschmutzungen des Kochfelds, halten Sie dieses also sauber.

Die korrekte Reinigung eines Electrolux Cerankochfelds

Die Pflege von Glaskeramik-Kochfeldern ist in der Regel unproblematisch, da es sich um ein pflegeleichtes und unempfindliches Material handelt. Jedoch gilt, wie bei anderen Küchenutensilien auch, dass sie möglichst nicht verschmutzt verwendet werden sollen. Rückstände von vorherigen Nutzungen können in die Oberfläche des Ceranfelds einbrennen, was diese beschädigen würde. Gleiches gilt, wenn das Kochfeld noch nicht vollständig ausgekühlt ist bevor sie es mit Reinigern behandeln. Um dem Einbrennen von Verschmutzungen vorzubeugen, lassen Sie Ihr Kochfeld daher vollständig erkalten. Daraufhin reinigen Sie es je nach Verschmutzung mit einem feuchten Tuch, mit etwas Glasreiniger oder lassen über Nacht etwas mit Wasser verdünntes Spülmittel einwirken. Am besten lassen sich Glaskeramikkochfelder aber mit einem geeigneten Glaskeramikreiniger säubern. So zum Beispiel mit der Reinigungscreme Vitro Care.

Jetzt entdecken