100 Jahre Torte

Die Electrolux 100 Jahre Torte

Seit 100 Jahren erfindet Electrolux Genuss, Pflege und Wohlbefinden neu, um das Leben auf der ganzen Welt für Millionen von Menschen angenehmer und nachhaltiger zu gestalten. Aus diesem Anlass haben wir unsere 100 Jahre Torte kreiert. Um mehr über unsere Geschichte zu erfahren klicken Sie hier.

Zutaten Schokoladen-Biskuit

  • Tortenring 20cm

    135g Butter
    135g Rohzucker
    3 Eier
    50g Kuvertüre
    120g Mehl
    11g Kakaopulver
    5g Backpulver

  • Tortenring 30cm

    330g Butter
    330g Rohzucker
    7 Eier
    125g Kuvertüre
    300g Mehl
    35g Kakaopulver
    11g Backpulver

  • Tortenring 35cm

    450g Butter
    450g Rohzucker
    9 Eier
    170g Kuvertüre
    400g Mehl
    45g Kakaopulver
    15g Backpulver

Zutaten Vanille-Biskuit

  • Tortenring 20cm

    230g Butter
    230g Zucker
    5 Eier
    230g Mehl
    ½ Teel. Vanillepaste
    7g Backpulver

  • Tortenring 30cm

    515g Butter
    515g Zucker
    10 Eier
    515g Mehl
    1,1/2 Teel.Vanillepaste
    16g Backpulver

  • Tortenring 35cm

    700g Butter
    700g Zucker
    13 Eier
    700g Mehl
    2,5 Teel. Vanillepaste
    21g Backpulver

Zutaten Meringue Buttercrème

2.5 dl Eiweiss (ca. 8 Eier)

300g Zucker

500g Butter 

2 dl Himbeercoulis 

1 Prise Salz

Zubereitung

Schokoladen-Biskuit

Butter und brauner Zucker aufschlagen. Die aufgelöste Kuvertüre beigeben. Die Eier nach und nach beigeben. Mehl, Backpulver und Kakaopulver mischen und nur kurz unter die Masse ziehen.

Den Schokoladen-Biskuit können Sie im Backofen bei Heissluft oder Ober- und Unterhitze bei 180°C / 190°C backen. Die Backdauer beträgt ca. 40-45 Minuten.

Vanille-Biskuit

Zuerst die Butter und Zucker schaumig rühren. Dann nach und nach die Eier einzeln dazugeben. Anschliessend Mehl, Samen der Vanilleschote oder die Vanillepaste und Backpulver vermischen. Danach diese Mischung unter die restliche Masse mischen. Nicht zu lange rühren, um eine Gupfbildung zu vermeiden. Zuletzt den Backrahmen mit Backpapier auskleiden und die Masse in die Form geben.

Den Vanille-Biskuit können Sie im Backofen bei Heissluft oder Ober- und Unterhitze bei 180°C / 190°C backen. Die Backdauer beträgt ca. 40-45 Minuten.

Buttercreme

Die gebackenen Biskuits auskühlen lassen und danach ca. 1.5 cm dick schneiden. Später mit Buttercreme bestreichen. Wie Sie die Buttercreme zubereiten?

Eiweiss mit Zucker und Salz im Wasserbad langsam erhitzen, dabei immer sanft mit dem Schwingbesen rühren, damit es nicht stockt. Bis 70°C Grad erhitzen (mit Zuckerthermometer messen, oder bis die Mischung zu heiss zum Anfassen ist und zu dampfen beginnt).

Die Mischung sofort in die fettfreie Schüssel eines Standmixers geben und auf hoher Stufe so lange schlagen, bis die Meringue steif und bis auf Raumtemperatur abgekühlt ist. Mixer zurück auf die langsamste Stufe stellen und die Butter Stück für Stück beigeben. Die Mischung wird etwas flüssig und geronnen aussehen. Einfach langsam weiter schlagen.

Nach einer Weile wird die Mischung emulgieren und eine schöne Buttercreme bilden. Diese nun noch 3-5 Minuten lang auf hoher Stufe schön fluffig schlagen, danach die 2 dl Himbeercoulis hinzufügen und gut weiterrühren.

Als nächster Schritt wird immer abwechslungsweise ein Schokoladen- und ein Vanillebiskuit aufgeschichtet. Je 2 Mal Schokoladen- und Vanillebiskuit. Die Torte am besten über Nacht gut kühlen lassen.

Fondant

Die Torte mit Ganache, je 250g Rahm aufkochen, vom Herd nehmen, 250g Carma-Schoggidrops reinrühren, etwas abkühlen lassen und einstreichen. Die Torte wieder ca. 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen, und danach wiederholen. Der weisse Fondant mit den Farben: Blau, Schwarz und Violett mischen bis das gewünschte Electrolux-Blau erreicht wird.

Für folgende Durchmesser brauchen Sie folgend viel Fondant:
Für 35cm = 1.5kg.
Für 30cm = 900g.
Für 20cm = 750g.

Bevor der Fondant über die Torte jeweils gelegt wird, die Torte jeweils mit Blech-Fett-Spray besprayen. Der Fondant kann so besser gerichtet werden und haftet etwas besser. Den Fondant dünn auswallen und über die schön ausgekühlte Torte mit Hilfe des Wallholzes legen. Den Rest vom Fondant der Torte entlang abschneiden.

Schriftzug

Der Schriftzug ist aus Blütenfondant gemacht. Achtung: Blütenfondant wird schnell hart. Sobald die Buchstaben ausgestochen sind, in Vakuumsäcklein geben und gut verschliessen. Den Schriftzug mit essbarem Kleber bestreichen und sofort an der Torte anbringen. Jede Torte steht auf einem Torten-Karton, welche erhältlich bei Grossverteiler sind.

Stabilisation

Die 35cm breite Torte mit 9 Holzstäbchen bestecken, die einen Durchmesser von 3mm haben. Die Holzstäbchen sind aus Buchenholz und sind bei Grossverteilern erhältlich. Die Holzstäbchen dienen als Stabilisation für die nächste Torte. Die 30cm breite Torte mit 7 Holzstäbchen bestecken welche oberhalb der 35cm breiten Torte gesetzt wird. Die 20cm breite Torte kommt am Schluss zuoberst.

Nun kommt ein etwas dickerer Holzstab der ca. 1cm breit ist in die ganze Torte. Mit dem Bleistiftspitzer den Holzstab zuspitzen. Dieser Holzstab sollte ca. 2cm kürzer als die gesamte Torte sein. Diesen Holzstab nun von oben nach ganz unten langsam durch die Torten stecken.

Ein besseres Leben - seit 1919

1919 wurde die Electrolux gergündet um das Wohlbefinden im Haus neu zu erfinden. Durch revolutionäre Markterscheinungen wie der Staubsauger Model V oder Weltneuheiten wie die Geschirrspülmaschine, die sogenannte "runde Dose", ist es uns gelungen unsere Ziele zu verwirklichen.

Wir haben noch viel mehr

Werfen Sie doch einen Blick in weitere Rezepte und begeistern Sie Ihre Liebsten mit unvergesslichen Köstlichkeiten.